Download Strukturelle Analyse submontaner Vegetation im Südosten by Daniel Piechowski PDF

By Daniel Piechowski

In den Tropen ist die größte Artenvielfalt der Erde zu finden, die Diversität der tropischen Ökosysteme übersteigt die der gemäßigten Breiten bei Weitem. Nach Schätzungen leben 50% bis ninety% aller Arten in tropischen Wäldern wobei die wahre Anzahl der Arten auf der Erde bemerkenswerter Weise nicht einmal auf die Zehnerpotenz genau bekannt ist. Um die Gefährdung dieser einzigartigen Diversität einschätzen zu können, muss guy wissen, dass tropische Wälder nur 6% der Landoberfläche ausmachen, aber alljährlich etwa ein Prozent der tropischen Wälder vernichtet und mehr als ein weiteres Prozent beträchtlich geschädigt wird. Als besonders artenreiche Wälder haben sich die Bergwälder Südamerikas erwiesen. Sie gelten als hotspot der Biodiversität.

Mit 15.901 dokumentierten höheren Pflanzenarten weist Ecuador eine enorm hohe Anzahl an Gefäßpflanzen auf (Deutschland: ca. 3.240). Die Gefährdung der ecuadorianischen Bergwälder ist besonders dramatisch, da die ecuadorianischen Anden bereits ninety% ihrer ursprünglichen Wälder verloren haben. Um die restlichen Wälder zu schützen, ist es daher von größter wissenschaftlicher Dringlichkeit, das Wissen zu erwerben, das überhaupt erst eine weise Naturschutz- und Entwicklungspolitik möglich macht. Die beschreibende Erfassung und Klassifizierung der crops ist dabei ein zentraler Bestandteil.

Eine regionalere Unterteilung der plants ist sowohl mit floristischen als auch mit physiognomischen Klassifikationssystemen möglich. Vergleichende Untersuchungen in den Tropen haben gezeigt, dass floristische und strukturelle Klassifikationssysteme zu vergleichbaren Einteilungen der plants führen. Strukturelle Ansätze sind aber wesentlich einfacher durchzuführen, da floristische Ansätze, tropische plants zu beschreiben, aufgrund der extremen Artendiversität, taxonomischen, logistischen, zeitlichen und finanziellen Problemen sehr aufwendig sind.

In der vorliegenden Arbeit wurde erstmals das strukturelle Klassifikationssystem nach Paulsch (2002) eingesetzt. Die Aufnahmeflächen liegen in 990 bis 1.580 m über dem Meeresspiegel und bilden so eine Verlängerung des Höhengradienten der Aufnahmen von Paulsch (2002). Außerdem bietet dieses Gebiet durch höheren Besiedlungsdruck die Möglichkeit, unterschiedlich stark gestörte Waldtypen zu identifizieren.

Show description

Read or Download Strukturelle Analyse submontaner Vegetation im Südosten Ecuadors (German Edition) PDF

Best botany books

Ethnobotany: Principles and Applications

Curiosity in ethnobotany has elevated dramatically lately. the hunt for brand spanking new medications by means of the pharmaceutical has became to plant typical items and to ethnobotanical reports as a primary step in bioprospecting. those stories are creating a useful contribution to the cataloguing of organic range and accordingly to the conservation of endangered ecosystems and the human societies which depend on them.

Crop Improvement Under Adverse Conditions

Plant improvement and productiveness are negatively regulated by means of numerous environmental stresses. Abiotic pressure components similar to warmth, chilly, drought, and salinity characterize key parts proscribing agricultural productiveness around the globe. hence, constructing crop crops having the ability to tolerate abiotic stresses is a serious desire which calls for sleek novel innovations for the thorough figuring out of plant reaction to abiotic stresses.

Crop Production and Global Environmental Issues

Assembly the world’s meals safeguard problem would require a multi-national, collaborative attempt to combine the simplest study from technology, engineering and socioeconomics in order that technological advances can carry merits the place they're so much wanted. the current publication covers the impression of significant environmental difficulties on crop creation and the way to deal with those concerns for sustainable agriculture and enhancements of vegetation.

Controlled Environment Guidelines for Plant Research

Managed surroundings instructions for Plant learn comprises the court cases of the managed Environments operating convention held in Madison, Wisconsin, on March 12-14, 1979. The papers suggest directions for measuring and reporting environmental stipulations in managed setting amenities that impact plant progress, together with temperature, radiation, carbon dioxide, soil moisture, atmospheric moisture, and air circulation.

Extra resources for Strukturelle Analyse submontaner Vegetation im Südosten Ecuadors (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 41 votes